Leistungspaket Weiterbildung
: Vorsprung durch Wissen

Leistungspaket Weiterbildung
: Vorsprung durch Wissen

Weiterbildung Gastronomie und Hotellerie: Intensiv. Kreativ. Effektiv.

Anforderung

Während unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Betrieben aus dem Gastgewerbe erleben wir demnach täglich, dass hervorragende Betriebsergebnisse in allererster Linie durch hoch motivierte und qualifizierte Teams zustande kommen. Durch Weiterbildung verbessern Sie daher die Arbeitseffektivität. Demzufolge die Ergebnisse Ihres Teams. Kurzum, sie steigen mit Ihrem Betrieb Stufe für Stufe zu Höchstleistungen auf. Außerdem bieten Sie den guten Mitarbeitern einen Wissensvorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern.

Lösungsansatz: Weiterbildung Gastronomie und Hotellerie

Unsere Workshops und Seminare für eine Aus- und Fortbildung Ihrer Mitarbeiter sind daher Ihr Schlüssel zum langfristigen Erfolg. Eine gute Qualifikation macht sich dann an vielen Stellen bemerkbar. Zum einen, bei der Zufriedenheit Ihrer Gäste, beim Engagement Ihres Teams und zum anderen ebenfalls in Ihrer eigenen Work-Life-Balance.

Die Themenbereiche

  • Mitarbeitermotivation und -führung
  • Organisation und
  • Marketing sowie
  • F&B Küchen-Workshops

Seminare für die Gastronomie und Hotellerie

Qualifikation & Weiterbildung Gastronomie und Hotellerie: Warum ist das so wichtig?

Sie kennen das bestimmt. Die erfolgreiche Akquisition sowie das Halten von guten Mitarbeitern in Hotellerie und Gastronomie ist nicht so einfach. Die Fluktuation in der Branche ist hoch. Zudem bevorzugen qualifizierte Bewerber oft hochkarätige Hotels mit einem bekannten Namen. Daher möchten wir das Thema Mitarbeiterbindung im Rahmen unserer Angebote in der Weiterbildung Gastronomie und Hotellerie näher eingehen. Antworten auf die Fragen: Warum spielt also bei Ihrem Erfolg die Mitarbeiterbindung eine so wichtige Rolle? Und wie können Sie außerdem die Mitarbeiter Ihres Betriebes begeistern und an Ihr Haus binden? Unsere Gedanken hierzu:

Warum ist Mitarbeiterbindung eigentlich so wichtig?

Hierfür gibt es mehrere Gründe.

Zunächst einmal steht und fällt Ihr Ruf und die Qualität Ihrer Services und Dienstleistungen mit Ihren Mitarbeitern. Gerade in der Gastronomie und Hotellerie ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter die Kunden begeistern und einen positiven, engagierten und kompetenten Eindruck hinterlassen. Denn das Verhalten des Servicepersonals wirkt sich unmittelbar auf die Kundenzufriedenheit und die wahrgenommene Servicequalität aus. Für Betriebe wie Hotels und Restaurants ist es daher von strategischer Bedeutung, gute Mitarbeiter zu motivieren und zu binden.

Weiter geht es um Kosten. Eine hohe Mitarbeiterfluktuation kostet Sie Zeit und Geld. Sie müssen nämlich ständig neues Personal suchen und dieses wieder einarbeiten. Eine gleichbleibende Qualität in der Dienstleistung sicherzustellen, ist auf diesem Wege kaum möglich.

Wie kann ich meine Mitarbeiter binden?

Zu Beginn wollen wir hier kurz auf die finanziellen Anreize eingehen. Große Hotelketten locken oft mit verhältnismäßig hohen Gehältern, die familiengeführte Betriebe einfach nicht leisten können. Aber glauben Sie uns, das ist kein Grund das Handtuch zu werfen. Denn Geld ist schließlich nicht alles, das sehen wir bei unserer Tätigkeit im Bereich Consulting Hotellerie immer wieder. Worauf es nämlich bei der Mitarbeiterbindung vor allem ankommt, sind „Soft Facts“. Dazu zählen beispielsweise Respekt, Ehrlichkeit, Vertrauen, Eigenverantwortlichkeit sowie Motivation.

Gestalten Sie ein „Wir-Gefühl“

Sie als Inhaber eines Hotels oder Restaurants sind Gastgeber. Sie müssen wissen, wie man es schafft, dass sich jemand wohl fühlt bzw. sich gerne in Ihrem Haus aufhält. Wenn sich Ihre Gedanken zu diesem Thema bisher nur auf Ihre Gäste bezogen haben, sollten Sie schleunigst umdenken. Denken Sie auch einmal über Ihre Mitarbeiter nach. Denn nur wenn Sie ein Team haben, dass zusammenarbeitet und in dem eine offene Atmosphäre herrscht, kann auch der Gast ein gutes Gefühl haben.

Versuchen Sie daher, Ihre Mitarbeiter wirklich einzubinden. Besprechen Sie beispielsweise anstehende Entscheidungen oder Veränderungen mit Ihren Mitarbeitern und bitten Sie sie um ihre Meinung. Natürlich auch in schwierigen Situationen. Dadurch haben Sie gleich zwei Vorteile. Ihre Mitarbeiter arbeiten direkt am Kunden und haben vielleicht die eine oder andere wichtige Information, die Sie nicht haben. Zudem spüren die Mitglieder Ihres Teams Wertschätzung und fühlen sich ernst genommen und eingebunden. Wichtige Faktoren für Mitarbeiterzufriedenheit.

Fazit: Weiterbildung Gastronomie und Hotellerie

Springen Sie über Ihren Schatten und geben Verantwortung an geeigneter Stelle ab. Ein Sprichwort sagt, man wächst mit seinen Herausforderungen. Trauen Sie Ihren Mitarbeitern ruhig mehr zu. Das entlastet Sie und gibt Ihrem Team das Gefühl der Selbstverantwortung.