Erfolgreich mit Pinterest: Die besten Tipps für Hoteliers und Gastronomen

Erfolgreich mit Pinterest: Die besten Tipps für Hoteliers und Gastronomen

Bild- und fotobasierte Online Plattformen sind beliebt wie nie zuvor. Sie dienen zur Inspiration, um reale Einblicke zu erhalten, zur Information oder einfach nur zur Unterhaltung. Bilder genießen bei Menschen eine hohe Vertrauenswürdigkeit und sind oft stärker als tausend Worte. Deshalb darf bei Ihrem Online Marketing Gastronomie oder Hotellerie eine starke Präsenz auf Bilderplattformen nicht fehlen. Wir geben Ihnen heute die besten Tipps, wie Sie den Social Media Kanal Pinterest optimal und zu Ihrem Vorteil nutzen können. Lesen Sie gleich weiter:

Sie interessieren sich für unsere Dienstleistungen für Hoteliers und Gastronomen? Dann klicken Sie jetzt hier.

Genesys – das HoGa Netzwerk

Was ist Pinterest?

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, bei dem Nutzer selbst aufgenommene Fotos mit Beschreibungen auf eine virtuelle Pinnwand heften können. Andere Nutzer können diese Beiträge in der Folge teilen, kommentieren oder liken. Derzeit nutzen ungefähr 416 Millionen Menschen Pinterest.

Gewusst? 439 Mio Pins werden jedes Jahr für den Valentinstag und 183 Millionen Pins werden zu Silvester gespeichert.

Warum lohnt sich Pinterest für Hoteliers und Gastronomen?

Eine der ersten Fragen im Online Marketing Gastronomie lautet sicherlich: “Auf welchen Kanälen möchte ich mein Unternehmen im Internet präsentieren?”. Denn nicht jeder Kanal passt zu jedem Unternehmen bzw. bringt den gewünschten Erfolg.

Wir sagen Ihnen, warum Pinterest für Ihr Hotel oder Restaurant mit Sicherheit lohnt.

Gerade Hotels und Restaurants sind für die Nutzung von Pinterest prädestiniert. Warum? Sie können starke Bilder mit optisch ansprechenden Produkten (Gerichten) oder Szenen (Umgebung) zeigen. Perfekt Voraussetzungen, um auf einem Bildkanal große Aufmerksamkeit zu bekommen.

Interessant! Rezept für Knoblauchbrot wird am Meisten gepinnt.

Quelle: Studie Social Media 2021

Einschränkend ist allerdings festzustellen, dass sich eine Pinterest Präsenz erst dann wirklich lohnt, wenn die wichtigsten Social Media Kanäle bereits etabliert sind und gut laufen. Denn auch wenn man mit Pinterest eine große Reichweite aufbauen kann, so sind die Zahlen dennoch nicht mit Facebook oder Instagram zu vergleichen.

Tipps für die Nutzung:

  • Legen Sie ein Unternehmensprofil an. So bekommen Sie Einblick in verschiedene Statistiken, um danach Ihre Aktivitäten zu analysieren und die Ergebnisse somit verbessern zu können.
  • Verfolgen Sie ein einheitliches Design, damit Besuchern sofort klar ist, wessen Inhalte sie gerade ansehen.
  • Inspirieren Sie entsprechend die Menschen! Themen, wie Kulinarik oder Reisen, sind beispielsweise Themen, die auf dieser Plattform besonders gut funktionieren.
  • Machen Sie nicht einfach nur Werbung. Denn das schreckt eher ab. Zeigen Sie sich daher authentisch.
  • Beschreiben Sie demnach Ihre Pinnwände und Pinns möglichst genau. Ziel ist es, dass wenn jemand einen verwandten Suchbegriff eingibt, Ihre Beiträge (Pins) erscheinen.
  • Achten Sie ebenso auf das Format. Pinterest Pins sind vor allem auf Bilder im Hochformat ausgelegt.
  • Fügen Sie Ihren Bildern auch Texte hinzu. Der Trend von Zitaten, Überschriften sowie Sprüchen nimmt zu.
  • Repinnen Sie andere Inhalte. So wie auch bei anderen Netzwerken müssen auch bei Pinterest nicht alle Beiträge von Ihnen stammen. Mindestens genauso wichtig ist stattdessen das Teilen anderer Pins.
  • Bleiben Sie dran. Nutzen und befüllen Sie Pinterest regelmäßig, am besten täglich. So wird es auf Ihrer Seite nie langweilig.
  • Bewerben Sie zwischendurch Ihre Pinnwand in der Kategorie Reisen oder Essen und Trinken. Es lohnt sich.
  • Wenn Sie Ihre Produkte über einen Shop verkaufen, dann nutzen Sie die sogenannten “Collections Pins”, wo Sie bis zu 24 Produkte veröffentlichen können. Tipp! Bauen Sie somit einfach tolle Themenwelten auf, die zu Ihren Produkten passen.

Weitere Fakten kurz & bündig

Am Besten ist die Zielgruppe bei diesem Kanal entsprechend am Wochenende erreichbar. Daher ist die ideale Zeit, um Ihre Postings zu veröffentlichen zum einen zwischen 12.00 – 14.00 Uhr.  Und zum anderen zwischen 19.00 – 22.00 Uhr. Das Format Ihrer Pins sollte 1000 x 15000 px haben.

Online Marketing für die HoGa mit Genesys

Sie glauben, Sie könnten ein wenig Unterstützung im Bereich Online Marketing gebrauchen? Dann lernen Sie doch Genesys kennen. Wir sind nämlich seit mehr als 15 Jahren auf die Zusammenarbeit mit inhabergeführten Hotels und Restaurants spezialisiert. Gerne übernehmen wir daher Konzeption und Planung Ihrer Online Marketing Strategie, sowie sämtliche Aktivitäten der Umsetzung. Vereinbaren Sie also am Besten gleich mit uns einen unverbindlichen Gesprächstermin. Wir freuen uns auf Sie.

P.S. Hier gehts zum Pinterest Leitfaden.