Ganzheitliche Unternehmensbetrachtung in der Hotellerie – Warum sich eine innovative Hotelberatung lohnt

Ganzheitliche Unternehmensbetrachtung in der Hotellerie – Warum sich eine innovative Hotelberatung lohnt

Moderne Hoteliers finden sich heutzutage in einem Umfeld wieder, dass vor Herausforderungen nur so strotzt. Nicht nur, dass der Wettbewerbsdruck kontinuierlich zunimmt. Auch die Anforderungen an die persönlichen Fähigkeiten eines Hotelinhabers steigen an. Wer ein Hotel besitzt, muss ein Multitalent sowie ein absoluter Allrounder sein. Vielfach rückt dadurch verständlicherweise das operative Tagesgeschäft in das Zentrum der Aufmerksamkeit, vor allem bei familiengeführten Unternehmen. Finanzbetrachtungen und wichtige Kennzahlen der Hotellerie geraten hingegen schnell in den Hintergrund. Daher möchte der vorliegende Artikel ganz klar aufzeigen, warum es für Hoteliers so enorm wichtig ist, die wichtigsten Kennzahlen ihres Betriebes im Blick zu haben, eine ganzheitliche Betrachtungsweise an den Tag zu legen und warum sich eine innovative Hotelberatung in diesem Bereich durchaus lohnen kann.

Der operative Einsatz von Hoteliers – Wichtig, aber nicht alles

Wenn man eine Liste anlegen würde, um welche Themen und Bereiche sich ein Hotelier kümmern muss, wäre diese wohl sehr lang. Mit anderen Worten muss er in allen Bereichen der Beste sein und das auch noch gleichzeitig. Solche Anforderungen bringen viele logischerweise an ihre Leistungsgrenzen.

Aber der Familienbetrieb wird mit viel Liebe und Leidenschaft geführt. Das operative Geschäft steuert man daher natürlich am liebsten selbst. Coaching und Motivation vom Küchenteam, rund um die Uhr persönlicher Ansprechpartner für die Kunden, die richtigen Mitarbeiter rekrutieren und halten, das Online Marketing vorantreiben  .. all das ist Chefsache.

Dieses Engagement im Tagesgeschäft ist absolut wichtig, schließlich macht es die unverwechselbare Persönlichkeit inhabergeführter Hotels zu großen Teilen aus. Aber um ein Hotel heutzutage erfolgreich zu führen, reicht dies nicht mehr aus.

Vielmehr muss man als Hotelier einen Teil seiner Zeit auch als „echter Geschäftsmann“ verbringen und sich mit den wichtigsten Kennzahlen Hotellerie befassen. Auch wenn Steuerberater und Banker sinnvolle Stützen sind, können Sie die wirtschaftliche Beurteilung des Eigentümers nicht ersetzen.

Innovative Hotelberatung: Warum Kennzahlen so wichtig sind

Herzblut und Leidenschaft sind wichtige Antriebsfedern für das Dasein als Hotelier. Aber die wichtigste muss natürlich der wirtschaftliche Erfolg bleiben. Denn kein Erfolg bedeutet irgendwann kein Hotel mehr. Bei einer ganzheitlichen Betrachtung und Einschätzung der wirtschaftlichen Lage eines Betriebes helfen hier Kennzahlen Hotellerie. Mit diesen hat jeder Hotelbesitzer schnell ein Bild, wo sein Unternehmen steht bzw. wie es sich entwickelt hat. Überdies sind das auch jene Kennzahlen, die sich ein Banker beim Banktermin genauer ansehen wird. Im Folgenden werden beispielhaft drei wichtige Kennzahlen vorgestellt. Diese können sowohl zur Selbsteinschätzung als auch zum Benchmarking herangezogen werden.

Das Kosten / Umsatz Verhältnis

Jedes Hotel sollte den Anteil seiner Kostenblöcke kennen. Diese kann man schnell und einfach ermitteln, in dem man den jeweiligen Kostenblock (Material, Personal, Sachkosten) einer Periode ins Verhältnis zum Gesamtumsatz setzt. Hier gibt es auch Richtwerte für die Hotellerie, wie hoch in der jeweiligen Sparte die Prozentzahlen sein sollten. Somit kann man sofort beurteilen, ob beispielsweise die Personalkosten zu hoch sind oder besser beim Materialeinsatz die Bremse gezogen werden müsste.

Verhältnis von Umsatz zu Bankschulden

Setzt man die gesamten Bankschulden ins Verhältnis zu dem Jahresumsatz, so erhält man den Verschuldungsgrad eines Unternehmens. Damit kann man schnell erkennen, ob eine zu hohe Verschuldung vorliegt, die für das Hotel gefährlich werden kann. Selbst wenn das operative Ergebnis durchaus sehenswert ist, kann der positive Effekt in der Gesamtbetrachtung durch eine hohe Verschuldung eklatant relativiert werden. Auch hier wird wieder ersichtlich, wie wichtig eine ganzheitliche Betrachtung von Zahlen ist.

Revenue per available room (REVPAR)

Der REVPAR ist für eine Hoteliers eine Kennzahl mit hoher Aussagekraft. Er beinhaltet nämlich nicht nur den Durchschnittpreis eines Zimmers, sondern auch die Auslastung. Die Berechnung erfolgt, in dem die gesamten Logiserlöse ins Verhältnis zu der Zimmeranzahl multipliziert mit den Offenhalttagen gesetzt werden. Heraus kommt der Umsatz pro verfügbares Zimmer.

Warum eine professionelle und innovative Hotelberatung sinnvoll sein kann

Natürlich sind die vorstellten Kennzahl nur ein winziger Ausschnitt aus den finanziellen Betrachtungen, die Hoteliers anstellen sollten. Auch hier gilt wieder: Die Liste ist lang und vor allem steckt die Tücke im Detail. Erst Rückschlüsse durch die Kombination verschiedener Kennzahlen, Langzeitbetrachtungen und Entwicklungen und Kenntnisse über die wichtigsten branchenüblichen Richtwerte machen es möglich, ein Hotel und dessen Erfolgsaussichten ganzheitlich zu betrachten.

Auch wenn es im ersten Anlauf schwerfallen mag, ist es an dieser Stelle für Hotelbesitzer durchaus sinnvoll, ihre Türen und Bücher externen Personen zu öffnen. Personen, die tief in der Materie stecken und etwas von ihrer Arbeit verstehen. Ein „neutraler“ Blick von außen kann enorm hilfreich und wegweisend sein. Das bedeutet keinesfalls, die Zügel aus der Hand zu geben. Nein, im Gegenteil. Vielmehr zeugt es von Verantwortungsbewusstsein für das Unternehmen und ermöglicht in vielen Fällen erst ein erfolgreiches Weiterbestehen über viele Jahre.

Eine innovative Hotelberatung kann zwischen den Bedürfnissen des Unternehmers und den Anforderungen des Marktes Brücken schlagen. So hat beispielsweise die Genesys International GmbH bei ihren beratenden Tätigkeiten einen klaren Fokus darauf, die Individualität seiner Kundenbetriebe zu erhalten und zu fördern, dabei aber die entsprechenden Anforderungen an ein modernes Unternehmen zu erfüllen.

FAZIT: Hoteliers können viel, aber sie können nicht in allen Bereichen 100% und mehr leisten. Eine ganzheitliche Betrachtung der wirtschaftlichen Situation eines Hotels benötigt fundierte Kenntnisse sowie eine Beurteilung der wichtigsten Kennzahlen in der Hotellerie. Daher ist es gerade im Bereich Finanzen und Kennzahlen sicherlich von Vorteil, die Leistungen einer Hotelberatung in Anspruch zu nehmen. Idealerweise werden Leistungen im Baukastensystem angeboten, somit kann jeder Hotelier nur solche Beratungsleistungen in Anspruch nehmen, die er auch wirklich benötigt. Zudem sind moderne Beratungen auch auf Klein- und Mittelbetriebe ausgerichtet und somit entsprechend bezahlbar.

Fachkräfte in der Hotellerie und Gastronomie. Innovative Hotelberatung: Ganzheitliche Unternehmensbetrachtung,

Innovative Hotelberatung: Wir über uns

Genesys war eines der ersten Unternehmen, die den Vorstoß gewagt und eine Unternehmensberatung gegründet haben, die auf Hotels und Restaurants spezialisiert ist. In den letzten 15 Jahren hat sich das Unternehmen laufend weiterentwickelt. Ergebnis ist ein innovatives Geschäftsmodell, das Beratung, On- und Offlinemarketing, eine gastronomische Schulungsakademie sowie ein Partnernetzwerk umfasst. Dies ermöglicht hochqualifizierte Dienstleistungen in sämtlichen Bereichen von Hotellerie und Gastronomie.

Auch interessant: Fachkräfte in der Hotellerie und Gastronomie – ein Thema mit vielen Facetten