CORONA

Überbrückungshilfen

13.09.2020

Liebe Partnerbetriebe, jetzt heißt es, schnell sein. Wenn euer Steuerberater hier noch nicht beauftragt bzw. tätig geworden ist, dann bitte jetzt schnell die Voraussetzungen prüfen lassen.

Denn Anträge für die erste Phase der Überbrückungshilfe für die Fördermonate Juni bis August 2020 müssen spätestens bis zum 30. September 2020 gestellt werden. Hierauf weist auch der DEHOGA Bundesverband hin. Rückwirkende Antragstellungen nach dem 30. September 2020 sind nicht möglich. Mehr Informationen rund um die Beantragung der Überbrückungshilfen finden Sie auf der DEHOGA-Coronawebsite und in den FAQs des Bundeswirtschaftsministeriums.

Auch für die weiteren Monate von September bis Dezember 2020 sind bereits Überbrückungshilfen vom Koalitionsausschuß beschlossenen Sache, voraussichtlich können Anträge ab Oktober 2020 beantragt werden.

Der DEHOIGA drängt auf weitere Unterstützung der Branche durch die Politik. Präsident Zöllick sagt: „Keine Frage, die Politik hat schnell Rettungspakete auf den Weg gebracht. Aber es bedarf weiterer Hilfen, um die existenziell betroffenen Unternehmen sicher durch diese dramatische Krise zu führen.“

Um eine Pleitewelle ungekannten Ausmaßes zu verhindern, fordert der Verband dringend Nachbesserungen beim Programm der Überbrückungshilfen. „Es war jetzt richtig und wichtig, dass die Große Koalition, die Überbrückungshilfen bis zum Jahresende verlängert hat.“ Dafür hatte sich der DEHOGA bereits von Beginn an eingesetzt. Eine alleinige Verlängerung der Überbrückungshilfen sei indes zu wenig, sagte Zöllick. „Damit die Hilfe dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird, müssen die Kriterien des Programms korrigiert werden. Dies betrifft unter anderem die erstattungsfähigen Kosten und den Kreis der Antragsberechtigten.“

Von den Unternehmen beklagt wird das bürokratische Verfahren, die verspätete Auszahlung, der nicht ausreichende Umfang der Zuschüsse wie auch die Anrechnung der Soforthilfe.

Unternehmen müssen aber ihren Steuerberater, steuerberatenden Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer kontaktieren, um in den Genuss der Förderung zu kommen. Anträge können nur in Zusammenarbeit mit diesen Dienstleistern gestellt werden.

Verlängerung von staatlichen Unterstützungen aufgrund Corona

26.08.2020

Kurzarbeitergeld

Der Koalitionsausschuss hat gestern Abend beschlossen, dass  die erleichterte Kurzarbeit von regulär 12 auf bis zu 24 Monate verlängert werden kann. Dies gilt für Betriebe, die bis zum 31. Dezember 2020 Kurzarbeit eingeführt haben. Das bedeutet also, dass Kurzarbeitergeld bis zum 31.12.2021 verlängert werden kann.

Die Beiträge zur Sozialversicherung sollen bis 30. Juni 2021 komplett erstattet werden. Für die zweite Jahreshälfte 2021 gilt dann für alle Betriebe, die bis dahin Kurzarbeit eingeführt haben, die hälftige Erstattung.

Ebenfalls bis zum 31.12.21 gilt, dass sich das KuG weiter auf 70 beziehungsweise 77 Prozent ab dem vierten Monat und auf 80 beziehungsweise 87 Prozent ab dem siebten Monat erhöht.

Minijobs bis 450 Euro bleiben generell anrechnungsfrei. Steuererleichterungen für Arbeitgeberzuschüsse auf KuG gelten weiterhin bis Ende 2021.

Überbrückungshilfe

ie Überbrückungshilfe für besonders belastete Unternehmen soll verlängert werden. Die Große Koalition hat gestern Abend beschlossen, dass die staatliche Unterstützung nun bis Ende des Jahres laufen sollen.

Eigentlich war das Programm bis Ende August befristet. Derzeit können Betriebe für die Monate Juni bis August fixe Betriebskosten von bis zu 150 000 Euro auf Beantragung (durch den Steuer- oder Finanzberater) erstattet bekommen. Da die Beantragung komplexer als z.B. bei den ersten Corona-Hilfen ist, verläuft die Auszahlung teilweise schleppend.

Wie immer, die Beschlüsse müssen noch in Verordnungen gegossen werden. Setzt euch – wenn ihr betroffen seid, mit eurem Steuerberater dazu in Verbindung.

Wir weisen auf folgendes hin:

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen geben. Unsere Informationen dienen dazu, eine erste Hilfestellung zu geben und zu sensibilisieren. Die Informationen und Beratungen stellen keine Rechtsberatung dar und ersetzen diese auch nicht.

Bleibt gesund und optimistisch.

Und wenn es Fragen gibt: wir sind für Euch da!

Förderung von Ausbildungsbetrieben ab 4. August 2020

Ausbildungsprämien

Ab dem 4.8.20 können bei der Bundesagentur für Arbeit die neuen Ausbildungsprämien beantragt werden. Es gibt 2.000 € für jede neu gestartete Berufsausbildung, wenn 1. ein Betrieb von der Corona-Krise betroffen ist und 2. das Ausbildungsniveau im Vergleich zu den drei vergangenen Jahren beibehalten wird. 3.000 Euro gibt es, wenn das Ausbildungsniveau erhöht wird.

Betroffen sind Ausbildungen, die im Zeitraum vom 1. August 2020 bis 15. Februar 2021 beginnen. Wann der Ausbildungsvertrag unterschrieben wurde, spielt für die Förderung keine Rolle.  Ausgezahlt wird nach dem Ende der Probezeit.

Für die 1. Voraussetzung (von Corona-Krise betroffen) gilt:

Der Ausbildungsbetrieb hat im ersten Halbjahr 2020 mindestens einen Monat Kurzarbeit  durch-geführt und/oder die Umsätze im April und Mai sind um mindestens 60 %  gegenüber Vorjahr eingebrochen.

Für die 2. Voraussetzung (Ausbildungsniveau) gilt:

Der Nachweis, dass das Ausbildungsniveau im Vergleich zum Durchschnitt der drei vergangenen Jahre gehalten oder erhöht wird, muss durch eine Bescheinigung durch die IHK belegt werden.

Ausbildungszuschüsse

Ab August bis Dezember 2020 gibt es außerdem einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung. Ausgeschüttet werden 75 % Prozent der gezahlten Ausbildungsvergütung vom Arbeitgeber-Brutto.

Voraussetzungen hier:

Wenn im jeweiligen Monat des Zeitraums des Monats der Betrieb Kurzarbeit von mindestens 50% durchführt – und die Auszubildenden gehalten bzw. nicht in Kurzarbeit geschickt  werden. Der Bundesagentur für Arbeit muss sofort angezeigt werden, dass die Ausbildung fortgesetzt wird.  Die Beantragung der Zuschüsse erfolgt dann rückwirkend für jeden einzelnen Monat.

Die Bundesagentur für Arbeit plant ab 4. August die Dokumente für die Antragstellung online zu stellen und den Prozess  vertiefend zu erläutern.

 

Wir weisen auf folgendes hin:

Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen geben. Unsere Informationen dienen dazu, eine erste Hilfestellung zu geben und zu sensibilisieren. Die Informationen und Beratungen stellen keine Rechtsberatung dar und ersetzen diese auch nicht.

Eine Flut an Informationen rund um das Thema Corona

Wir haben alle Informationen zur Corona-Krise mittlerweile in ein Handbuch zusammengefasst und bringen es wöchentlich auf den neuesten Stand. Unsere Mitgliedsbetriebe können das Handbuch jederzeit in der Genesys-Cloud herunterladen.

Sollten auch Sie Interesse am Handbuch haben, schreiben Sie eine kurze Email an u.wittig@genesys-international.com

Bleiben Sie gesund und geduldig.

Ihr Genesys Team

Corona News Nr. 13

Liebe Kollegen,

die Koalition hat neue Hilfen für unsere Branche beschlossen – wir beschäftigen uns bereits mit den Fragen der Umsetzung!
Außerdem: wichtige Neuigkeiten im Bereich Kredite und Versicherungen.
Hygiene als Positionierung – Beispiele und weitere Überlegungen insbesondere zum Frühstücksbereich.
Und: wir haben neue Werbemotive speziell für die Krisenzeit und die Vorfreude auf die Zeiten danach!
Schaut auch in die Genesys-Cloud rein, das neu aktualisierte Corona-Handbuch liegt dort für Euchzum download bereit.
Egal ob vor Ort, per Skype oder telefonisch: Wir stehen weiterhin ständig in Kontakt mit Euch.

Nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote!

Bleibt gesund und optimistisch - wir sind für Euch da!

Euer Genesys-Team

Informationen zum Herunterladen

Rückblick Ostern 2020.... und wie geht es weiter...

Liebe Kollegen,

die Spannung steigt. Was wird die Politik morgen entscheiden? Was bedeutet es für unsere Branche? Außerdem: der Rückblick auf Ostern zeigt auch viel Positives.

Egal ob vor Ort, per Skype oder telefonisch: Wir stehen weiterhin ständig in Kontakt mit Euch. Nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote!

Bleibt gesund und optimistisch - wir sind für Euch da!

Euer Genesys-Team

Informationen zum Herunterladen

Hygiene als Chance - Positionierung at it's best

Liebe Kollegen,

heute beschäftigen wir uns mit den Themen Hygiene und Abstand als Chance, grundsätzlichen Fragen zur zukünftigen Positionierung in Hotel und Restaurant und haben noch eine wichtige Checkliste dabei.

Egal ob vor Ort, per Skype oder telefonisch: Wir stehen weiterhin ständig in Kontakt mit Euch.

Nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote!

Bleibt gesund und optimistisch … und habt trotz allem ein tolles Osterfest!

Wir sind für Euch da!

Euer Genesys-Team

Informationen zum Herunterladen

Corona Routine

Trotz aller Unsicherheiten kehrt eine gewisse „Corona-Routine“ ein. Zeit sich für die Zeit nach Corona zu rüsten.
Damit und mit anderen Themen beschäftigt sich unser heutiger Newsletter.

Egal ob vor Ort, per Skype oder telefonisch: Wir stehen weiterhin ständig in Kontakt mit Euch.

Nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote!

Bleibt gesund und optimistisch …

Wir sind für Euch da!

Informationen zum Herunterladen

Corona Schutzschirm

Liebe Kollegen, 

zum Wochenende wollen wir vor allem über die Vermarktung von Angebots-Ideen in Corona-Zeiten berichten.

Egal ob vor Ort, per Skype oder telefonisch: Wir stehen weiterhin ständig in Kontakt mit Euch.

Nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote!

Bleibt gesund und optimistisch …

Informationen zum Herunterladen

Hilfe in der Corona Krise - unsere Nr. 7

Liebe Kollegen, dieser Newsletter ist sehr breit gestreut:

über die Hilfsprogramme des Kabinetts, Marketing-Ideen für die After-Corona-Zeit bis hin zum Thema Legionellen haben wir wieder viel Wichtiges zusammengetragen.

Wir stehen weiterhin ständig in Kontakt mit vielen Betrieben, nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote auf allen Kanälen!

Bleibt gesund und optimistisch …

Informationen zum Herunterladen

Wann kommt Hilfe für Gastronomie und Hotellerie in der Corona-Krise

Liebe Kollegen,

auch heute gibt’s Neuigkeiten von Genesys. Die Bundesregierung hat weitgehende Hilfen beschlossen,
jetzt brauchen wir alle etwas Geduld für die Umsetzung.

Außerdem erhaltet Ihr Hinweise zu Steuerstundungen und –erstattungen sowie weitere Infos und Ideen
für den Umgang mit der jetzigen Situation.

Wir stehen ununterbrochen in Kontakt mit vielen Betrieben, nutzt weiterhin unsere Gesprächsangebote
auf allen Kanälen!

Bleibt gesund und optimistisch …

Den aktuellen NEWSLETTER können Sie hier herunterladen!

Informationen zum Herunterladen

Corona News vom 19.03.2020

Liebe Mitgliedsbetriebe,

wir ergänzen unser Beratungsangebot und haben unser Team mit einem Rechtsanwalt verstärkt, auf den Ihr sofort zugreifen könnt.

Alles weitere erfahrt ihr im neuesten Newsletter.  

Bleibt gesund und optimistisch!

Informationen zum Herunterladen

Wir tun alles dafür, dass wir weiterhin wie gewohnt unsere Unterstützung anbieten können

Unsere Coaches und Mitarbeiter beraten auch gerade jetzt die Kollegenbetriebe telefonisch, unter Beachtung der entsprechenden Hygienestandards vor Ort und natürlich auch per Skype.

Wenn Sie Fragen haben: setzen Sie sich mit Ihrem Berater unter den bekannten Telefonnummern in Verbindung!

Neben den ganz aktuellen Fragen zu Kurzarbeit, Öffnungszeiten, Liefer- und Abholservices sprechen wir derzeit mit den Betrieben über die Anpassung der Ziele sowie der Maßnahmen- und Marketingpläne. Tatsächlich erstellen wir in einigen Restaurants gerade neue Speisekarten, arbeiten an verbesserten Auftritten in den Portalen, effizientere Küchenabläufe und entwerfen gemeinsam schon die nächsten Aktionen.

Den aktuellsten Newsletter können Sie herunterladen!

Informationen zum Herunterladen

Corona: Neue Lage & Speisenangebot 16.03.2020

Liebe Mitgliedsbetriebe, 

die Lage hat sich beim Thema Corona erneut verschärft.
Mit unserem weiterem Newsletter gehen wir kurz auf die neuen Regeln ein und beschäftigen uns mit dem Thema Speisenangebot.

Wir hoffen erneut, dass wir damit die ein oder andere Anregung liefern können.

Bleiben Sie gesund und optimistisch.

 

Informationen zum Herunterladen

Corona: Stornos und Chancen 16.03.2020

Liebe Mitgliedsbetriebe,

im letzten Newsletter haben wir die Sicherung der Liquidität und die Einbindung der Mitarbeiter thematisiert.
Heute Nachmittag geht es um den Umgang mit Stornos und welche Chancen daraus entstehen können.

Es gilt weiterhin, auch wenn es schwerfällt: als Unternehmer Ruhe bewahren,
Vorbild sein und MIT dem Team AKTIV die jetzige Situation lösen.

Wir unterstützen Sie dabei!

Informationen zum Herunterladen

Sonderinformationen zur Corona-Pandemie 15.03.2020

Schwere Zeiten – und was wir daraus machen können:

Das Coronavirus stellt uns alle auf eine harte Probe: Sowohl im betrieblichen als auch privaten Bereich erleben wir derzeit alle möglichen Reaktionen auf diese außergewöhnliche Situation, die von der Ignoranz bis hin zur Schockstarre („Kaninchen vor der Schlange“) reichen.

Heute und in den folgenden Tagen erhalten Sie sehr viele Informationen und Vorschläge zum Umgang mit der Krise. Uns ist bewusst, dass allein die Menge an Informationen wiederum der Grund von Verunsicherung sein kann. Es gilt aber das, was zu jeder Zeit gelten muss und seit mittlerweile 20 Jahren unser tägliches Handeln bestimmt: Innehalten, die Lage möglichst kalt und nüchtern betrachten und die richtigen Maßnahmen ableiten und umsetzen. Also: im besten Sinne Unternehmer sein und damit das Gegenteil von überhasteten Preise-Senken, Personal abbauen und Kürzen von Marketing-Budgets !

Für Sie als Inhaber und Unternehmer bedeutet das: Ruhe bewahren, Vorbild sein und MIT dem Team AKTIV die jetzige Situation lösen.

Wir unterstützen Sie dabei!

Informationen zum Herunterladen

Verwendung von Cookies: Mit Cookies versuchen wir, Ihren Besuch auf unserer Website angenehmer zu gestalten. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie hier.